Im Schritt-Tempo fortschreiten: Zeit

Eine kleine Philosophie der Insel Spiekeroog

Im Schritt-Tempo fortschreiten: ZeitJeder Aufenthalt auf Spiekeroog ist eine kleine Auszeit – und wer sich und die Insel aufmerksam beobachtet, der erkennt dort viel über die Zeit und wie wir mit ihr umgehen. Das zumindest meint der Autor Axel Schlote, der gerade in der Edition Petersen den dritten Teil seiner kleinen Philosophie der Insel veröffentlicht hat. Begleitet wird er bei seinem philosophischen Streifzug über Spiekeroog wieder von dem Maler H.C. Petersen aus Esens und Fotografin Gina Schlote, die seine Worte in Bilder und Fotografien eindrucksvoll illustrieren. Die drei sind überzeugt: Auf der Insel kann man nicht nur baden, wandern oder am Strand die Sonne genießen. Wer genau hinsieht, der entdeckt zwischen den Dünen oder am Horizont Spuren zu sich selbst – Einsichten über Raum und Zeit, Ruhe und Natur.

In sechs Episoden erkundet Autor Axel Schlote in nachdenklichen, aber lockeren Essays die philosophischen Botschaften der Insel. Teil I der Reihe handelte von „Übergängen“, Teil II besprach die „Naturbedingungen“. Der dritte Teil heißt „Im Schritt-Tempo fortschreiten: Zeit“. Das handliche Lesebüchlein enthält neben nachdenklichen Texten zahlreiche Bilder von Hans-Christian Petersen (Gemälde & Aquarelle) und Gina Schlote (Fotografien). Das Taschenbuch kostet 5 Euro. Jährlich erscheint eine Folge.

Dieses Buch kaufen [klick…]