Neu: Folge IV der kleinen Inselphilosophie….

Sich hören müssen: Ruhe

Eine kleine Philosophie der Insel Spiekeroog

Collage-Folge-I-III Kopie„Man muß schon sehr genau hinhören, um nichts zu hören, denn noch sind die Ohren, wie auch die Gedanken, gewöhnt an die Täuschungsmanöver, die wir selbst und andere Tag für Tag mit uns durchführen. Doch mit jedem Schritt wird die Ablenkungsmaschinerie leiser.“ So beginnt der vierte Teil der Insel-Philosophie, der gerade in der Edition Petersen erschienen ist. Die Ruhe auf der Insel ist für Autor Axel Schlote so beeindruckend, daß sie ihn zu vielen Gedanken veranlaßt hat, wie das ist, wenn man sich selber hören muß. Auf dem philosophischen Streifzug über Spiekeroog begleiten die Leser wieder Illustrationen von Maler H.C. Petersen aus Esens und Fotografin Gina Schlote. Für die drei ist die Insel nicht bloß ein Urlaubsort: Auch ohne Philosophie-Studium kann man dort sehr viel entdecken – über sich selbst, über Raum und Zeit, Ruhe und Natur.

In insgesamt sechs Episoden erkundet Autor Axel Schlote in lockeren Essays die philosophischen Botschaften der Insel. Einmal pro Jahr erscheint ein neuer Text. Nach Zeit, Naturbedingungen und Übergängen heißt es in diesem Jahr in Teil IV. „Sich hören müssen: Ruhe“. Das handliche Lesebüchlein enthält neben nachdenklichen Texten zahlreiche Bilder von Hans-Christian Petersen (Gemälde & Aquarelle) und Gina Schlote (Fotografien). Das Taschenbuch kostet 5 Euro. Jährlich erscheint eine Folge.

Dieses Buch kaufen [klick…]